Unsere Stadt. Unser Engagement.

„Wir übernehmen Verantwortung“ – das sagt sich leicht dahin. Als kommunales Unternehmen tun wir aber tatsächlich viel dafür, dass das Leben in unserer Stadt für viele ihrer Bewohner etwas aktiver, etwas anregender und etwas abwechslungsreicher ist. Wir tun das vor allem mit unserem vielfältigen Sponsoring für Schulen, Vereine und Initiativen und auch dadurch, dass wir diesen Einrichtungen zum Beispiel Strom und Wasser unentgeltlich zur Verfügung stellen.

Mit einer möglichst breiten Streuung unserer Sponsoring-Aktivitäten sorgen wir auch dafür, dass unser Engagement möglichst vielen Bewohnern Oranienburgs zugutekommt. Unsere Förderungen beruhen auf einem Sponsoringkonzept, das auf die speziellen Bedürfnisse des Lebens in der Stadt antwortet.

Wir fördern Bildung

Das Wissen von heute soll auch kommenden Generationen zur Verfügung stehen. Deshalb setzen wir uns für diverse schulische und nichtschulische Projekte ein, bei denen die Wissensvermittlung von ökologischer Stromerzeugung und Energieeinsparmöglichkeiten im Vordergrund steht. Mit unserem Angebot der Wasserwerksbesichtigung für Kinder machen wir unser Produkt Wasser greifbar und setzen darüber hinaus den ersten Grundstein für eine kritische Auseinandersetzung mit diesem Rohstoff – ein Grundstein, auf den sich eventuell eine Ausbildung bei den Stadtwerken Oranienburg aufbauen lässt.

Wir haben unterstützt:

  • Verlagshaus MAX (Arbeitsbuch „Brandschutzerziehung“)
  • Technische Hochschule Wildau
  • Marie-Curie-Gymnasium in Oranienburg
  • Tourismus und Kultur Oranienburg gGmbH (Bienenhaus im „Grünen Klassenzimmer”)
  • Lokale Agenda (Expeditionsfahrt)
  • Fair Cooking (Kochwettbewerb)

Wir fördern Sport

Gerade für die jungen Menschen in unserer Stadt ist Sport – ob im Verein oder außerhalb – eine äußerst attraktive Form der Freizeitgestaltung. Deshalb ist die Förderung von Sport und insbesondere Sportvereinen ein besonderer Schwerpunkt unserer Sponsoringaktivität.

Von der finanziellen Förderung profitieren in den letzten Jahren kontinuierlich der Oranienburger Handballclub e.V. (OHC) und der Oranienburger Fußballclub Eintracht 1901 e.V. (OFC). Darüber hinaus werden verschiedene Vereine auch anderer Sportarten unterstützt, z. B. bei Trikot-Anschaffungen oder Veranstaltungen.

Wir fördern Kultur

Oranienburg ist berühmt für das reichhaltige Repertoire an kulturellen Angeboten für seine Bewohner und Gäste. Damit das so bleibt, unterstützen die Stadtwerke diverse Groß- und Kleinveranstaltungen, so zum Beispiel das aus Oranienburg nicht wegzudenkende Stadtfest, organisiert von der Tourismus und Kultur Oranienburg gGmbH (TKO). Unsere Unterstützung reicht von der gemeinsamen Planung, der finanziellen Beteiligung bis hin zur kostenlosen Bereitstellung von Strom oder Wasser.

Wir fördern ökologische Projekte

Unser ORIGINALSTROM ist zu 100 Prozent Grünstrom aus Wasserkraft und erneuerbaren Energien, wir erzeugen Strom und Wärme über die besonders effiziente Kraft-Wärme-Kopplung und installieren auf Wunsch Photovoltaikanlagen bei unseren Kunden – das sind nur einige unserer zahlreichen Beiträge dafür, dass unsere Umwelt auch den nachfolgenden Generationen noch ein uneingeschränktes Leben ermöglicht. Daneben fördern wir diverse ökologische Projekte, die sich mit nachhaltigen Konzepten befassen, sei es Energieeinsparmöglichkeiten oder Bildungsangebote zu diesem Thema.

Wir fördern Soziales

Als regional verwurzeltes Unternehmen fühlen wir uns den Bürgern in Oranienburg verbunden – auch den Menschenen, die es in ihrem Leben vielleichts chwerer getroffen haben als andere. Diese Verbundenheit äußert sich in unserer Unterstützung für Vereine, Initiativen sowie private und öffentliche Einrichtungen im sozialen Bereich. Denn ohne ihre unverzichtbare Arbeit wäre das soziale Angebot in Oranienburg deutlich kleiner. Dazu möchten wir einen finanziellen Beitrag leisten.