Gas transportieren – unsere Aufgabe in Oranienburg

In Haushalten und Betrieben soll es in Herbst und Winter warm sein, und ganzjährig sollen Prozessgas und warmes Wasser zur Verfügung stehen, wann immer es gebraucht wird – in Oranienburg setzen dafür viele auf Erdgas. Erdgas wird über das Gasnetz transportiert, also über unterirdisch verlegte Rohrleitungen. In drei Übernahmestationen messen wir die Menge des über Fernleitungen zu uns transportierten Gases und speisen es in unser Verteilnetz ein.

Über unser Erdgasverteilnetz haben wir im Jahr 2017 fast 485 Millionen Kilowattstunden Erdgas transportiert, das entspricht mehr als 43 Millionen Kubikmetern.

Hoher Brennwert

Der Brennwert von Erdgas kann sich je nach Gaszusammensetzung ändern. Unterschieden wird in L- und H-Gas. Im Netzgebiet der Stadtwerke Oranienburg wird sogenanntes H-Gas (High calorific gas) zu den Verbrauchsstellen transportiert. Dieses weist einen höheren Methangehalt und somit einen höheren Brennwert auf als L-Gas (Low-calorific gas).

Ihr Anschluss ans Erdgasnetz in Oranienburg

Sie wollen ein Haus bauen oder ein Betriebsgebäude errichten und wollen das Gebäude ans Gasnetz anschließen? Sie haben sich für eine moderne und energieeffiziente Gasheizung entschieden und wünschen, dass Erdgas bequem und zuverlässig über die Gasleitung zu Ihnen ins Haus kommt? Dann benötigen Sie einen Erdgasanschluss. Zur Anforderung eines Angebots können Sie unser Formular nutzen. Die Allgemeinen Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Erdgasversorgung sind in der Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) festgehalten.

Der volle Überblick: Netznutzungsentgelte der Stadtwerke Oranienburg

Als Netzbetreiber stellen wir allen Erdgaslieferanten, die in unserem Netzgebiet tätig sind, unser Netz diskriminierungsfrei zur Verfügung.

Wie beim Strom wird auch beim Gas unterschieden zwischen Kunden mit einer Leistungsmessung (RLM-Kunden) und Kunden mit einem Standardlastprofil (SLP-Kunden). Für die beiden Gruppen gelten unterschiedliche Arbeits- und Grundpreise für die Netznutzungsentgelte, die im jeweils gültigen Dokument zu den Netznutzungsentgelten angegeben sind. Zusätzlich zum Arbeits- und Leistungspreis werden ein Abrechnungsentgelt, ein Messentgelt und ein zählerabhängiges Messstellenbetriebsentgelt erhoben.

Wie die Netznutzungsentgelte berechnet werden, können Sie anhand unseres Anwendungsbeispiels für leistungsgemessene und für nicht leistungsgemessene Kunden nachvollziehen. Hier erläutern wir Ihnen anhand eines typischen Jahresverbrauchs an Erdgas aus unserem Netz, wie sich die Netzentgelte zusammensetzen.

Grund- und Ersatzversorgung mit Erdgas

Grundversorger ist in einem Netzgebiet dasjenige Unternehmen, das die meisten Haushaltskunden mit Erdgas beliefert. Im Zeitraum vom 01.01.2019 bis 31.12.2021 ist die Stadtwerke Oranienburg GmbH als Grundversorger für das Netzgebiet festgestellt worden. Für die Stadtwerke Oranienburg GmbH gilt die Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV).

Alles dokumentiert: Veröffentlichungspflichten

Der Gesetzgeber schreibt den Gasnetzbetreibern vor, bestimmte Dokumente in ihrer aktuell gültigen Fassung wie auch in zurückliegenden Fassungen zugänglich zu machen. Dem kommen wir selbstverständlich gerne nach.