Stadtwerke Oranienburg auf der Fahrzeugmesse e-motion

24.06.2019

Am vergangenen Samstag fand in Oranienburg auf dem Schlossplatz zum achten Mal die innovative Fahrzeugmesse e-motion expo VIII statt.

Bei strahlendem Juniwetter gab es zahlreiche Elektro-, Erdgas- aber auch Hybridfahrzeuge in allen Kategorien zu bestaunen: vom Elektromobil in der Größe eines Bobby-Car für Kinder bis zu Sportwagen des US-Unternehmens Tesla für finanzkräftigere Erwachsene.

Als Hauptsponsor präsentierten sich die Stadtwerke Oranienburg. „Wir stehen hier für 100% Ökostrom und eine private sowie öffentliche Ladeinfrastruktur“ bringt es der Marketingleiter Peter Schrameyer auf den Punkt. Als Energieversorger leisten die Stadtwerke zur zunehmenden Elektromobilität einen wichtigen Beitrag. „Wir bieten neben 100% Ökostrom für die emissionsfreie Fortbewegung auch alle Formen von Lademöglichkeiten wie beispielsweise Ladeboxen für sicheres und schnelles Laden zu Hause.“

In der DriversLounge standen für praxisnahe Auskünfte und zum Fachsimpeln einige Fahrer von Elektro- und Hybridfahrzeugen bereit. Die Stadtwerke Oranienburg stellen ein ganz neues ihrer elektrischen Fahrzeuge vor, welches für den technischen Betrieb der Energienetze täglich in Oranienburg unterwegs ist. Besucher konnten sich Informationen und Erfahrungsberichte bei Fahrern direkt aus erster Hand holen und Fahrzeuge ausprobieren und „unter die Haube“ schauen.

Innovative Antriebe und nachhaltige Mobilitätstechnologien spielen auch für die Stadtwerke als Anbieter von 100% Ökostrom und Betreiber öffentlicher Ladeinsfrastruktur eine wichtige Rolle: Neben Elektroautos gehören seit Jahren Fahrzeuge mit Erdgasantrieb zum Fuhrpark der Stadtwerke Oranienburg.

Fotos: © Helge Treichel

Ihr Ansprechpartner für Medienfragen

Leiter Marketing & Öffentlichkeitsarbeit

Peter Schrameyer

Telefon: 03301 608-640