THG-Quote:

Sichern Sie sich 250 EUR
für Ihr E-Auto!

 

Sie haben ein Elektroauto? Dann helfen Sie bereits aktiv dabei der Umwelt etwas Gutes zu tun. Denn ein Elektroauto spart im Vergleich zu konventionellen Autos umweltschädliches CO2 ein. Diese Einsparung können Sie ganz einfach zu Ihrem Vorteil nutzen und uns die Treibhausgasquote (kurz THG-Quote) übertragen.

Wir kümmern uns um die Anerkennung der THG-Quote beim Umweltbundesamt und Sie verdienen sich ganz einfach eine Prämie in Höhe von
250 EUR für das Jahr 2022
.

Tipp: Registrieren Sie sich jedes Jahr aufs Neue und erhalten Sie unsere Prämie.

So einfach geht’s – in nur 3 Schritten zu Ihrer Prämie

Schritt 1: Nutzen Sie unser Kontaktformular, um Ihr Elektroauto zu registrieren und Ihre THG-Quote an uns zu übertragen.

Schritt 2: Füllen Sie alle Felder aus und laden Sie ein PDF-Scan oder Foto Ihres Fahrzeugscheins mit Vorder- und Rückseite hoch.

Schritt 3: Jetzt sind wir dran: wir kümmern uns um den lästigen Papierkram und um alles Weitere! Ganz einfach und unkompliziert. Sobald der Quotenhandel abgeschlossen ist, benachrichtigen wir Sie und zahlen Ihnen Ihre Prämie aus.
Dies erfolgt für das Jahr 2022 im Frühjahr 2023.

Sie erhalten sowohl bei der Registrierung als auch zum Abschluss eine Bestätigungs-E-Mail von uns.

Unser Service:
einfach und unkompliziert

Kein Papierkram:
wir erledigen Alles für Sie

Jährlicher Bonus:
jedes Jahr neu anmelden
und Prämie erhalten

THG-Quote kurz erklärt – was ist das?

Jedes reine Elektroauto hat vom Gesetzgeber eine sogenannte Treibhausgasminderungsquote (kurz THG-Quote) zugeordnet bekommen.
Diese Quote ist ein Förderinstrument vom Bundesumweltamt für Klimaschutz. Sie soll die Senkung des Ausstoßes von Treibhausgasen fördern.

Unter anderem haben Unternehmen die Vorgabe bekommen eine jährliche, gesetzlich vorgeschriebene Quote zu erreichen. Tragen Sie dazu bei dies möglich zu machen, indem Sie Ihre THG-Quote zur Verfügung stellen. Daraufhin kümmern wir uns um die Vermarktung Ihrer THG-Quote.

Sie erhalten dafür eine Prämie von uns ausgezahlt.

So helfen Sie aktiv mit klimaschädliche Treibhausgas-Emissionen zu reduzieren und bereichern nebenbei noch Ihren Finanzhaushalt.

Häufige Fragen

Sie erhalten die Prämie nach Abschluss der Registrierung Ihres Fahrzeugscheines beim Bundesumweltamt und erfolgtem Quotenhandel auf Ihr Konto gutgeschrieben. Erfahrungsgemäß wird dies im ersten Quartal des neuen Jahres nach der Registrierung sein.

Wenn Sie Ihr Elektroauto für 2022 registrieren, dann bekommen Sie die Prämie voraussichtlich Anfang des Jahres 2023. Wir benachrichtigen Sie auf jeden Fall mit einer E-Mail.

Sie können nur ein rein batterie-elektrisches Auto registrieren. Das sind Fahrzeuge, die ausschließlich auf Basis eines Elektromotors angetrieben werden.

Folgende Fahrzeuge können Sie nicht registrieren: Hybrid-Autos, Plug-In Hybride, wasserstoff- und erdgasbetriebene Fahrzeuge.

Ja. Sie können Ihr Fahrzeug anmelden, sofern Sie den Fahrzeugschein besitzen und das Fahrzeug auf Sie angemeldet ist.

Ja. Sie müssen sich jedes Jahr neu registrieren, um eine Prämie zu erhalten. Wir informieren Sie gerne in einer E-Mail darüber, sobald Sie sich für das nächste Jahr neu registrieren können.

In diesem Fall haben Sie leider keine Möglichkeit, sich für das betreffende Jahr zu registrieren. Warten Sie einfach bis zum nächsten Jahr ab und sichern sich dann Ihre Prämie.

Ihr Ansprechpartner rund um die THG-Quote

Produktmanager Retail

Mirko Pech

Telefon: 03301 608-538